Lehrveranstaltungskommentar


Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sommersemester 2005
Dr. Oliver Zöllner

Krisen- und Kriegsberichterstattung und journalistische Ethik

Themenmodul: Systeme und Strukturen
Termine: freitags, 13-16 Uhr s.t.
Gebäude: 23.02, Raum: 02.22

Berichterstattung zu Krisen, Konflikten und Kriegen beschäftigt Mediennutzer und Journalisten gleichermaßen nachhaltig. Die Kriege in Vietnam (1964-75), in der Balkan-Region (1991-99) und im Irak (1990/91 und seit 2003) - um nur wenige prominente Beispiele zu nennen - waren nicht zuletzt auch Medienkriege. Die Pressebriefings von US-General Norman Schwarzkopf im Irak-Krieg 1991 oder von NATO-Sprecher Jamie Shea rund um den Kosovo-Krieg 1999 sind vielen noch in guter (oder schlechter) Erinnerung. Der Einfluss von PR-Agenturen auf Images und Stimmungsbilder nimmt auf allen Seiten zu. Das "news management" der Kriegsparteien professionalisiert sich zunehmend. Letztes kontrovers diskutiertes Beispiel: "embedded journalism" im Irak.
Doch auch Naturkatastrophen wie die Flutwelle, die Ende Dezember 2004 Süd- und Südostasien Tod und Zerstörung beinahe unfassbaren Ausmaßes gebracht hat, sind ein prominentes Medienthema. Leid berührt - und verkauft sich gut. Meist dauert es nicht lange und andere Themen beherrschen wieder die Nachrichtenagenda. Das journalistische System operiert in Routinen (oder sind es gar Rituale?).
Im Nachhinein stehen Journalisten oft im Mittelpunkt der Kritik, stehen Praktiken und Ethik des Journalismus auf dem Prüfstand, werden auch öffentlich diskutiert: Was ist 'guter' Journalismus? Was überhaupt definiert Journalismus? Welche Informationen oder Bilder kann, soll, muss er zeigen - und zumuten? Nach fast jedem Krieg die gleichen Fragen. Doch welche Lehren werden wirklich gezogen?

In diesem Seminar werden wir Akteure, Strukturen, Prozesse und Inhalte von Krisen- und Kriegsberichterstattung identifizieren und analysieren. Aktuelle Krisen und Konflikte werden exemplarisch als Aufhänger dienen. Im Mittelpunkt sollen Fragen der Ethik des Journalismus stehen.

Die Teilnahme an diesem Kernkurs erfordert die Bereitschaft zu eigenständiger Recherche und Lektüre von Büchern, akademischen Fachaufsätzen und Zeitungsartikeln (nicht nur "gegoogleten" Internethäppchen!) sowie kreatives Denken.
» Recherche- und Fundhilfe 1: Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf - ein Top-Service!
» Recherche- und Fundhilfe 2: Karlsruher Virtueller Katalog - der Meta-Katalog!
» Recherche- und Fundhilfe 3: die Jahres-Aufsatznachweise der WDR-Bibliothek zu Hörfunk und Fernsehen - eine reichhaltige Quelle!


(Neuere) Literatur zur Einführung und Vertiefung:

Albrecht, Ulrich / Becker, Jörg (Hrsg.): Medien zwischen Krieg und Frieden. Baden-Baden 2002.
Allan, Stuart / Zelizer, Barbie (eds.): Reporting war. Journalism in wartime. London, New York 2004.
Allen, Tim / Seaton, Jean (eds.): The media of conflict. War reporting and representations of ethnic violence. London, New York 1999.
Artz, Lee / Kamalipour, Yahya, R. (eds.): Bring 'em on. Media and politics in the Iraq War. Lanham 2005.
Becker, Jörg / Riedmann, Sylvia: Jugoslawien, die Kriege und die Medien. Ein Blick auf die internationale Fachliteratur. In: MedienJournal, 29. Jahrgang (2005), Heft 2, S. 80-88.
Beham, Mira: Kriegstrommeln. Medien, Krieg und Politik. München 1996.
Beham, Mira: Der Informationskrieg um das Kosovo. In: MedienJournal, 29. Jahrgang (2005), Heft 2, S. 56-74.
Berenger, Ralph D. (ed.): Global media go to war. Role of news and entertainment media during the 2003 Iraq war. Spokane 2004.
Beuthner, Michael et al. (Hrsg.): Bilder des Terrors - Terror der Bilder? Krisenberichterstattung am und nach dem 11. September. Köln 2003.
Büttner, Christian et al. (Hrsg.): Der Krieg in den Medien. Frankfurt, New York 2004.
Bussemer, Thymian: Medien als Kriegswaffe. Eine Analyse der amerikanischen Militärpropaganda im Irak-Krieg. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament), 53. Jahrgang, Heft B 49-50/2003, S. 20-28.
Capurro, Rafael / Grimm, Petra (Hrsg.): Krieg und Medien. Verantwortung zwischen apokalyptischen Bildern und paradiesischen Quoten? (= Medienethik, Band 4). Stuttgart 2004.
Carruthers, Susan L.: The media at war. Communication and conflict in the twentieth century. Basingstoke, New York 2000.
Christiansen, Olaf: Das "Office for Strategic Influence" als Informationsmanager in der US-Kampagne in Afghanistan. In: Publizistik, 49. Jahrgang (2004), Heft 1, S. 66-81.
Cippitelli, Claudia / Schwanebeck, Axel (Hrsg.): Nur Krisen, Kriege, Katastrophen? Auslandsbericht-
erstattung im deutschen Fernsehen. München 2003.
Connelly, Mark / Welch, David (eds.): War and the media. Reportage and propaganda, 1900-2003. London, New York 2005.
Debatin, Bernhard / Funiok, Rüdiger (Hrsg.): Kommunikations- und Medienethik. Konstanz 2003.
Deutsche Welle (Hrsg.): "Sagt die Wahrheit: Die bringen uns um!" Zur Rolle der Medien in Krisen und Kriegen. Berlin 2001.
Elliott, Deni: Terrorism, global journalism, and the myth of the nation state. In: Journal of Mass Media Ethics, Vol. 19 (2004), no. 1, S. 29-45.
Fahmy, Shahira / Johnson, Thomas J.: "How we performed": Embedded journalists' attitudes and perceptions towards covering the Iraq War. In: Journalism and Mass Communication Quarterly, Vol. 82 (2005), no. 2, S. 301-317.
Filk, Christian: Der zweite Golfkrieg. Zum sozialen, kulturellen, historischen, politischen, medialen sowie ethischen Kontext [Bibliographie]. In: Rundfunk und Geschichte, 21. Jahrgang (1995), Heft 2/3, S. 174-185.
Fröhder, Christoph Maria: Ein Bild vom Krieg. Meine Tage in Bagdad. Hamburg 2003.
Funiok, Rüdiger: Medienethik. Der Wertediskurs über Medien ist unverzichtbar. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament), 50. Jahrgang, Heft B 41-42/2000, S. 11-18.
Gaus, Bettina: Frontberichte. Die Macht der Medien in Zeiten des Krieges. Frankfurt a.M., New York 2004.
Gilboa, Eytan: The CNN effect: the search for a communication theory of international relations. In: Political Communication, Vol. 22 (2005), No. 1, S. 27-44.
Gleich, Uli: Qualität im Journalismus am Beispiel der Kriegsberichterstattung. Forschungsbeiträge zur Qualitätsdebatte. In: Media Perspektiven, Heft 3/2003, S. 139-148.
Hallin, Daniel C.: The "Uncensored War". The media and Vietnam. Berkeley, London 1986.
Herman, Edward S. / Chomsky, Noam: Manufacturing consent. The political economy of the mass media. New York 1988.
Höhne, Andrea / Ruß-Mohl, Stephan: Zur Ökonomik und Ethik von Kriegsberichterstattung. In: ZfK - Zeitschrift für Kommunikationsökologie, 6. Jahrgang (2004), Heft 1, S. 11-18.
Hoskins, Andrew: Televising war. From Vietnam to Iraq. London, New York 2004.
Kamalipour, Yahya R. / Snow, Nancy (eds.): War, media, and propaganda. A global perspective. Lanham 2004.
Katovsky, Bill / Carlson, Timothy: Embedded: The media at war in Iraq. Guilford 2003.
Kent, Gregory: Framing war and genocide: British policy and news media reaction to the war in Bosnia. Cresskill 2005.
King, Cynthia / Lester, Paul Martin: Photographic coverage during the Persian Gulf and Iraqi wars in three U.S. newspapers. In: Journalism & Mass Communication Quarterly, Vol. 82 (2005), No. 3, S. 623-637.
Knieper, Thomas / Müller, Marion G. (Hrsg.): War Visions. Bildkommunikation und Krieg. Köln 2005.
Kocks, Klaus et al.: Vom gerechten Krieg. Berichterstattung der deutschen Presse zum Irak-Krieg. Münster 2003.
Kohring, Matthias et al.: Konflikte, Kriege, Katastrophen. Zur Funktion internationaler Krisenkommunikation. In: Miriam Meckel / Markus Kriener (Hrsg.): Internationale Kommunikation. Eine Einführung. Opladen 1996, S. 283-298.
Krempl, Stefan: Medien, Internet, Krieg: das Beispiel Kosovo. Ein Beitrag zur kritischen Medienanalyse. München 2004.
Kriegs- und Krisenjournalismus. Abwägen zwischen Information, Emotionalisierung und Sensationslust. Themenheft von tv diskurs, 10. Jahrgang (2006), Heft 1.
Krüger, Udo Michael: Der Irak-Krieg im deutschen Fernsehen. Analyse der Berichterstattung von Das Erste/ARD, ZDF, RTL und SAT.1. In: Media Perspektiven, Heft 9/2003, S. 398-413.
Kutz, Magnus-Sebastian: Public Relations oder Propaganda? Die öffentlichkeitsarbeit der US-Administration zum Krieg gegen den Irak 2003 (= Medien und Politik, Band 30). Münster 2006.
Lerg, Winfried B.: Geschichte der Kriegsberichterstattung. Ein Literaturbericht. In: Publizistik, 37. Jahrgang (1992), Heft 3, S. 405-422.
Leschke, Rainer: Einführung in die Medienethik. München 2001.
Livingston, Steven: Clarifying the CNN effect: An examination of media effects according to type of military intervention. Cambridge, MA 1997 (= Harvard University, John F. Kennedy School of Government, The Joan Shorenstein Center, Research Paper R-18).
Löffelholz, Martin (Hrsg.): Krieg als Medienereignis. Grundlagen und Perspektiven der Krisenkommunikation. Opladen 1993.
Löffelholz, Martin (Hrsg.): Krieg als Medienereignis II. Krisenkommunikation im 21. Jahrhundert. Wiesbaden 2004.
Lünenborg, Margreth: Krieg in der Mediengesellschaft - Herausforderungen für die Kommunikationswissenschaft: Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Kommunikationsforschung. In: Medien-Journal, 28. Jahrgang (2004), Heft 3, S. 34-47.
Mangold, Christoph / Ultzsch, Lars: Kontrollierte Berichterstattung? Der Irak-Krieg 2003 aus der Sicht beteiligter Journalisten. München 2004.
Medialisierte Kriege und Kriegsberichterstattung. Themenheft von Medien & Kommunikations-wissenschaft, 53. Jahrgang (2005), Heft 2-3.
Medien-Apokalypse. Zäsur und Zensur nach dem 11. September. Themenheft von Cover. Medienmagazin. Heft 3 (Winter 2002/03).
Medien und globale Konflikte. Themenheft der ZfK - Zeitschrift für Kommunikationsökologie, 6. Jahrgang (2004), Heft 1.
Miller, David (ed.): Tell me lies. Propaganda and media distortion in the attack on Iraq. London, Sterling 2004.
Mirzoeff, Nicholas: "Watching Babylon". The war in Iraq and global visual culture. London, New York 2005.
Moeller, Susan D.: Compassion fatigue. How the media sell disease, famine, war and death. New York, London 1999.
Moorcraft, Paul: Guns and poses. Travels with an occasional war correspondent. Guildford 2001.
Nohrstedt, Stig A. / Ottosen, Rune (eds.): Global wars - local views. Media images of the Iraq War. Göteborg 2005.
Palmer, Nancy (ed.): Terrorism, war, and the press. Hollis 2003.
Paul, Gerhard: Bilder des Krieges - Krieg der Bilder. Die Visualisierung des modernen Krieges. Paderborn, München 2004.
Paul, Gerhard: Der Bilderkrieg. Inszenierungen, Bilder und Perspektiven der "Operation Irakische Freiheit". Göttingen 2005.
Pürer, Heinz: Ethik in Journalismus und Massenkommunikation. Versuch einer Theorien-Synopse. In: Publizistik, 37. Jahrgang (1992), Heft 3, S. 304-321.
Radke, Rudolf (Hrsg.): Der Krieg begann am Feiertag. ZDF-Korrespondenten berichten über unsere Welt im Wandel. Freiburg i.B. 1988.
Rich, Frank: Penetrating the fog of the TV war. In: International Herald Tribune, March 29-30, 2003, S. 22.
Schechter, Danny: Media wars: news at a time of terror. Dissecting media coverage after 9/11. Bonn u.a. 2002.
Schicha, Christian / Brosda, Carsten (Hrsg.): Medien und Terrorismus. Reaktionen auf den 11. September 2001. Münster u.a. 2002.
Seib, Phillip: Beyond the front lines. How the news media cover a world shaped by war. New York 2004.
Strachwitz, Victoria: Der Falklandkrieg als Medienevent. Streitkräfte, Politik und Medien im Wechselspiel. Wiesbaden 2005.
Sylvester, Judith / Huffman, Suzanne: Reporting from the front. The media in the military. Lanham 2005.
Szukala, Andrea: Medien und öffentliche Meinung im Irakkrieg. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament), 53. Jahrgang, Heft B 24-25/2003, S. 25-34.
Thrall, A. Trevor: War in the media age. Cresskill 2000.
Thussu, Daya Kishan / Freedman, Des (eds.): War and the media. Reporting conflict 24/7. London u.a. 2003.
Tumber, Howard / Palmer, Jerry: Media at war. The Iraq crisis. London u.a. 2004.
Ulfkotte, Udo: So lügen Journalisten. Der Kampf um Quoten und Auflagen. 2. Auflage, München 2001.
Willcox, David R.: Propaganda, the press and conflict. The Gulf War and Kosovo. New York, London 2005.
Wölfl, Jan: Kriegsberichterstattung im Vietnamkrieg (= Krieg der Medien - Medien im Krieg, Band 2). Münster 2005.
Zelizer, Barbie / Allan, Stuart (eds.): Journalism after September 11. London, New York 2002.
Zöllner, Oliver: Auswahlbibliographie zu Krieg, Konflikten, Medien und Journalismus (Schwerpunkt ab 1980). In: Deutsche Welle (Hrsg.): "Sagt die Wahrheit: Die bringen uns um!" Zur Rolle der Medien in Krisen und Kriegen. Berlin 2001, S. 145-153.

Nützliche allgemeine Quellen und Nachschlagewerke sind zudem:
Neverla, Irene et al. (Hrsg.): Grundlagentexte zur Journalistik. Konstanz 2002.
Noelle-Neumann, Elisabeth et al. (Hrsg.): Fischer Lexikon Publizistik Massenkommunikation. Frankfurt/Main 2004.
Watson, James: Media communication. An introduction to theory and process. 2nd ed. Basingstoke, New York 2003.

Hinweis: Keine Haftung für externe Links und deren Inhalte.

Impressum